Startseite
Tageskarte
Biere
Kaffee
Wein
Zum Mitnehmen
Links
Unsere Adresse
Unser Garten
Bilder
Schwarz auf Weiss
Die Geschichte der Pizza

Die Geschichte der Pizza

Ursprünglich sollen schon Etrusker und Griechen Pizza gekannt haben. Diese "Pizza" war ursprünglich nur ein gebackener Teigfladen, eine Art "essbarer Teller".
Pizza wurde international im 19. Jahrhundert zunächst ein Arme-Leute-Essen, das später zu einem weltweit populären Gericht aufgestiegen ist. Die erste Pizza mit Tomatenbelag wurde um 1750 gebacken. 1830 eröffnete die älteste noch heute backende Pizzeria. Es ist die Pizzeria Port' Alba in Neapel. 1889 gab es den ersten Pizzadienst mit einer Lieferung an König Umberto und seine Frau Margherita. Wegen Ihrer Vorliebe für Rot (Tomaten), Weiß (Mozzarella), und Grün (Basilikum), (die italienischen Nationalfarben), wurde die heute noch bekannte Variante nach ihr benannt. 1970 gab es die erste tiefgekühlte Pizza in Deutschland zu kaufen.
Im Heimatland Italien hat Pizza bis heute den Charakter einer Vorspeise oder eines Imbiss. Die in den USA oder Deutschland vorhandene Erwartung, eine Pizza sei eine vollständige Mahlzeit, ist den Italienern fremd.



Nach oben

Kontakt Impressum